Panel öffnen/schließen

Drechseln wie die Meister

Experte Erich Spreng zeigt Schülern der CSM die Grundlagen an der Drechselmaschine

Der 12.10.2017 war kein gewöhnlicher Donnerstag für 14 Mädchen und Jungen der Klasse 7a, denn an diesem Tag kam ein Experte von außerhalb. Ein gelernter Drechsler namens Herr Spreng brachte seine eigenen Maschinen in den Technikraum der Carl-Steinmeier-Mittelschule, außerdem Stemmeisen und Holzrohlinge. Nach einer kurzen Regelkunde durften die Schülerinnen und Schüler an die Drechselmaschine, natürlich mit Schutzbrille und roter Schürze. Zuerst bearbeiteten sie ein Übungsholzstück, um Gefühl für den Einsatz des Stemmeisens zu bekommen und hobelten somit erste Holzspäne vom Übungsstück. Danach stellten die begeisterten Kinder die ersten Werkstücke her, einen Salz- und einen Pfefferstreuer, die zuhause bestimmt zu gebrauchen sind. Anschließend produzierten die Drechsler einen Kerzenständer und Herr Spreng war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Zum Schluss räumten die Kinder gemeinsam auf und erfreuten sich an den selbst hergestellten Holzprodukten.

„Ich fand es cool!“ (Isra)

„Insgesamt hat es sehr viel Spaß gemacht und es war ein tolles neues Erlebnis!“ (Basti)

„Mir hat die Drechselarbeit gut gefallen und ich könnte mir vorstellen, das nochmal zu machen!“ (Marcel)