KMDD - Keine Macht den Drogen

Viele kennen sicherlich den Spruch "Keine Macht den Drogen", der oft auf Werbeplakaten zu lesen ist.

 

Doch wer steckt genau hinter diesem Satz?

Es ist der gemeinnützige Förderverein KMDD, der seit über 20 Jahren präventive Aufklärungsarbeit leistet und auf dem Gebiet der Suchtprävention soziale Netzwerke knüpft, um die Gesundheitsvorsorge von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu fördern*

 

Suchtprävention an der Carl-Steinmeier-Mittelschule

Da die Gemeinschaft der Carl-Steinmeier-Mittelschule ihre Schüler als Mensch in den Mittelpunkt stellt, will sie die Kinder und Jugendlichen auf ihren Weg zum Erwachsenwerden in jeder Hinsicht begleiten. Denn gerade die Schule hat zentralen Einfluss auf die gesunde und positive Entwicklung der Heranwachsenden und erreicht diese über viele Jahre hinweg, um lebensbejahende Verhaltensmuster einzuüben.

 

Dazu gehört es auch, die Kinder und Jugendlichen für Konsum- und Suchtverhalten zu sensibilisieren, Gefahren und gegebenenfalls auch Alternativen aufzuzeigen.

 

Aus diesem Grund fanden in allen neunten Klassen „Keine Macht den Drogen“ – Workshops mit der KMDD-Sozialpädagogin Frau Gutmann statt.

 

Dabei setzen sich die Schüler drei Stunden lang intensiv mit dem Thema „Umgang mit Drogen und Sucht“ auseinander. In kreativen Prozessen wurde mit den Schülern gemeinsam erarbeitet, warum Drogen konsumiert werden und welche Möglichkeiten es gibt, „Nein“ zu Drogen zu sagen.

 

Hierbei ist es Frau Gutmann besonders wichtig, dass die einzelnen Schüler mit ihren Fragen ernstgenommen werden und sie den Jugendlichen ein Bewusstsein für „Sucht und Suchtprävention“ mit auf den Weg geben kann.

 

Auch die Schulgemeinschaft der Carl-Steinmeier-Mittelschule stellt den Spruch „Keine Macht den Drogen“ erneut in den Fokus des ganzheitlichen Lernens und fördert in Zusammenarbeit mit dem KMDD die gesunde Entwicklung ihrer Schüler.


*In Anlehnung an die offizielle Homepage des KMDD: www.kmdd.de

Weitere Meldungen

TurnOn Radio Sonderpreis 2022 gewonnen
Über den Dächern von München
Am Freitag, den 22.07.2022 machten wir, die Klasse 7aM sowie die Jungs der Klasse 6aG, uns mit Fr. ...