Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schüler der CSM auf den Spuren der Musikgeschichte in England

Am 03. November 2022 war es endlich soweit und es ging für acht Schüler/innen der Carl-Steinmeier-Mittelschule Hohenbrunn, der Klassenlehrerin Veronika Haunschild und der Rektorin Christina Schmidt, die auch Projektkoordinatorin ist, im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus+ -Programms nach London und Canterbury in Großbritannien.  

  

In London angekommen wurden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Big Ben, die Tower Bridge, der Buckingham Palace, der Camden Market, die Brick Lane oder auch die Abbey Road besichtigt. Ein besonderes Highlight war der abendliche Besuch des Sky Gardens, in welchem man die atemberaubende und hell erleuchtete Stadt von oben überblicken konnte. Zudem wurde das Wachsfigurenkabinett Madam Tussauds besucht und Selfies mit Promis, wie z. B. der englischen Königsfamilie, geschossen. Ein Geheimtipp in London ist die Leake Street, ein Tunnel voller Street-Art-Kunstwerke, die legal gesprüht wurden und bestaunt werden können. 

  

Im Anschluss an die Studienfahrt in London ging es weiter nach Canterbury im Südosten Großbritanniens. Dort trafen sich in der Canterbury Academy die fünf Partnerschulen aus England, Italien, Lettland, Tschechien sowie Deutschland, um am gemeinsamen Erasmus+ 2022 - Projekt „Schatzkiste Europa“ zu arbeiten. In England stand dies ganz unter dem Motto „Musik“, mit besonderem Augenmerk auf die Beatles und deren Einfluss auf die Musikgeschichte bis in die heutige Zeit. Um den enormen Einfluss zu verdeutlichen, recherchierten Schüler aus allen fünf Partnerländern zusammen Hintergrundinformationen und erarbeiteten Präsentationen zu diesem Thema. Im schuleigenen Tonstudio wurde gemeinsam der Weihnachtsklassiker „Do they know it`s Christmas“ der Band Aid aufgenommen. Ferner interviewten die europäischen Schüler/innen einen angehenden Musiker, welcher neben der Schule bereits erste Bühnenerfahrung sammelte, über seinen Werdegang und seine Zukunftspläne. Neben der Popmusik kamen die Schüler/innen beim Evensong in der Canterbury Cathedral auch in den Genuss eines Kirchenchores – und die Bekanntschaft des Erzbischofs von Canterbury. Die Erasmus-Gruppe wurde sogar namentlich im Evensong begrüßt. Mit einer gemeinsamen Abschlussfeier in der Canterbury Academy endete eine erlebnisreiche und aufregende 11-tägige Reise, bei welcher über Grenzen hinweg Freundschaften geschlossen und der europäische Gedanke der Völkerverständigung hautnah erlebt wurde. 

   

Alle freuen sich schon auf das nächste Treffen an der Carl-Steinmeier-Mittelschule im Dezember, bei der das Hauptaugenmerk auf „Street-Art“ liegen wird.  

  

Veronika Haunschild 

Fotoserien

Erasmusfahrt London (SO, 20. November 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 20. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

MOTTOTAG „Christmas Vibes“
Am Donnerstag vor den Weihnachtsferien fand an der CSM der erste Mottotag der SMV statt. Die ...
Europäische Gäste an der CSM Hohenbrunn

Aktuelles aus dem Schulblog

Die Radio AG hat ihren Titel verteidigt und das 2. Mal in Folge den ersten Preis beim BR TurnOn Wettbewerb gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Vom 4.-8. Oktober darf die Radio AG daher zu ihrer Siegerreise nach Berlin fahren. Wir wünschen viel Spaß! 

 

Logo

Kontakt

Carl-Steinmeier-Mittelschule
Georg-Kerschensteiner-Str. 3
85521 Riemerling

Erreichbarkeiten

Tel. (089) 68906080
Fax (089) 6890608299
Mail

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
7.00 Uhr bis 13:00 Uhr
Freitags
7.30 Uhr bis 11.00 Uhr