Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

BerEB

Gerne können Sie uns persönlich, telefonisch oder per E-Mail kontaktieren:

Büro: Carl-Steinmeier-Mittelschule, EG 19

Festnetztelefon: 089/6890608-227

Frau Kriegler: 

Herr Hornauer: mobil 0172/204 93 66

 

Schwerpunkte von BerEb:

-Unterstützung bei dem Erreichen des Schulabschlusses

-Berufsorientierung und Berufswahl

-Bewerbungstraining und Erstellen von Bewerbungsunterlagen

-Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

-Begleitung zwischen Schule und Berufsausbildung

-Integration in eine Berufsausbildung

-Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses während der Probezeit

Teilnahmedauer:

-in der Regel 2,5 Jahre

-Beginn 8.Klasse, Ende 6 Monate nach dem Aufnehmen der Berufsausbildung

Kosten:

Die Teilnahme ist für Schülerinnen und Schüler kostenlos. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Finanzierung/Durchführung:

BerEb wird über die Bundesagentur für Arbeit und aus Mitteln der bayerischen Staatsregierung finanziert und durch die Kolping Bildungsagentur gemeinnützige GmbH durchgeführt.

Wer ist die Kolping Bildungsagentur? 

kol

Die Kolping Bildungsagentur ist eine gemeinnützige GmbH und eine Tochter des Kolping Bildungswerks München e.V., das bereits seit 1975 im Bereich der beruflichen Bildung aktiv ist. Die Kolping Bildungsagentur ist für Jugendliche in München, seinem Umland und im Oberland tätig mit folgenden weiteren Angeboten an Schulen und eigenen Standorten:

- Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

- Berufsintegrationsjahr (BIJ)

- Berufliche Ausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen integrativ/ kooperativ (BaE)

- Assistierte Ausbildung (AsA)

- Jugendschulsozialarbeit (JaS)

- Offene Ganztagsschule (OGS) u.a.m.

Das Kolping Bildungswerk ist auch Träger der Adolf Kolping Berufsschule in München, unterhält das Ausbildungshotel St. Theresia, ein Jugendwohnheim und eine Landschaftsgärtnerei. In jenen werden Reha-Ausbildungen in Gastgewerbe, Küche und Hauswirtschaft sowie im Gartenbau durchgeführt.