Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mittlere-Reife-Klasse

Dieser beginnt grundsätzlich nach der sechsten Jahrgangsstufe und führt von der Klasse 7M bis zur Klasse 10M, in der schließlich der Mittlere Bildungsabschluss erreicht werden kann.


Der Zugang in die Jahrgangsstufe 7 des M-Zuges setzt die Durchschnittsnote höchstens 2,66 aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch im Zwischenzeugnis oder im Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 6 voraus. Voraussetzung für den Übertritt nach der 7. oder 8. Regelklasse ist die Durchschnittsnote höchstens 2,33 aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch im Zwischen- oder Jahreszeugnis.
Der Übertritt in die Jahrgangsstufe 10 setzt den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule und die Durchschnittsnote von höchstens 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch voraus.


Der Zugang in den M-Zug kann auch über eine Aufnahmeprüfung erreicht werden. Im Vergleich zu den Regelklassen ist das Anforderungsniveau im Mittleren-Reife-Zug erheblich erhöht! Die Vorteile des M-Zuges sind: kein Schulartwechsel, kürzere Schulwege, vertraute Unterrichtsmethoden, Klassenlehrerprinzip, verstärkte Praxis- und Berufsorientierung

Aktuelles aus dem Schulblog

KMDD - "Keine Macht den Drogen"

Viele kennen sicherlich den Spruch "Keine Macht den Drogen", der oft auf Werbeplakaten zu lesen ist. Doch wer steckt genau hinter diesem Satz?

 

mehr erfahren ›

Logo

Kontakt

Carl-Steinmeier-Mittelschule
Georg-Kerschensteiner-Str. 3
85521 Riemerling

Erreichbarkeiten

Tel. (089) 68906080
Fax (089) 6890608299
Mail

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags
7.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitags
7.00 Uhr bis 14.00 Uhr